23.10.2017
Peters-Bodytalk Athletenvorbereitung und Informationen ums Bodybuilding
KontaktImpressumGästebuchAdministration
Home Meisterschaften Veranstaltungen Tipp der Woche News Biographie Athleten Foto Galerie Neue Athleten Rezepte Nahrungsergänzungen Freunde Menü

Logo Prosport

Hähnchen in Zitronen-Marinade


Hähnchen in Zitronen-Marinade
215 Kalorien

Kurzbeschreibung

Hier schreibst du die Kurzbeschreibung rein

 

Zutaten
2 unbehandelte Zitronen
1/2 TL Zimt
1-2 Msp. Cayennepfeffer
Salz, Pfeffer aus der Mühle
3 EL Olivenoel
8 Hähnchen-Unterkeulen
1 Bund Petersilie
4 Tomaten
Nährwerte pro 100g  
Kalorien 215
Kohlenhydrate 3
Eiweiss 12
Fette 16

Bild Platzhalter

Zubereitung

Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen. Schale in feinen Zesten abziehen, die Hälfte beiseite stellen. Saft auspressen. Mit der Hälfte der Zesten, Zimt, Cayennepfeffer, Pfeffer und Oel zu einer Marinade verrühren. Hähnchenteile abspülen und trocken tupfen. In der Mirinade mindestens 6 Stunden, besser über Nacht im Kühlschrank zugedeckt ziehen lassen. Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Marinierte Unterkeulen auf der mittleren Schiene auf einem Blech in etwa 40 Minuten goldbraun backen. Inzwischen die Petersilie waschen, trocken schleudern und grob hacken. Etwa 2 EL beiseite stellen. Den Rest über die Hähnchenteile streuen und für weitere 5 Minuten backen. Tomaten in dünne Scheiben schneiden, Hähnchen darauf anrichten. Salzen und mit der restlichen Petersilie und den Zitronenzesten garniert servieren.